1. Neuanbindung Plentymarkets- / Shopware-Connector (PSC7)

1. Neuanbindung Plentymarkets- / Shopware-Connector (PSC7)
681,38 € *

zzgl. MwSt.

  • ARV10032
Die plentymarkets7-Shopware5-Connector (PSC7) Neuanbindung Durch unsere große Erfahrung im... mehr
Produktinformationen "1. Neuanbindung Plentymarkets- / Shopware-Connector (PSC7)"

Die plentymarkets7-Shopware5-Connector (PSC7) Neuanbindung

Durch unsere große Erfahrung im Umgang mit dem plentymarkets-Shopware-Connector und als offizielle plentymarkets Partneragentur, die den Connector neu entwickelt hat, sind wir in der Lage Ihnen eine höchst professionelle Anbindung der beiden Systeme oder eine Migration von dem alten Connector auf den neuen PSC7 anzubieten.

Wir installieren und konfigurieren den Connector in Shopware und verbinden diesen mit Ihrem plentymarkets-System.

Dazu gehören das Mapping, das wir mit einem Ansprechpartner Ihres Onlineshops zum besseren Verständnis durchführen und das Überprüfen Ihrer aktiven Zahlungsarten auf Kompatibilität. Abschließend stoßen wir den initialen Abgleich zwischen Shopware und plentymarkets an und überprüfen die Anbindung auf korrekte Funktionalität. 

Um Ihnen die Funktionalität zu präsentieren legen wir einen Artikel in plentymarkets an und übertragen diesen zu Shopware, im zweiten Schritt legen wir eine Bestellung in Shopware an und übertragen diese zu plentymarkets.

 

Um einen ordentlichen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir den Kunden nach Buchung des Pakets um die Zusendung aller relevanten Zugänge:

  • Shopware-Backend als Admin
  • plentymarkets-Backend als Admin
  • SSH-Zugang zum Shopware System

 

Darüber hinaus bitten wir, dass Sie folgende Voraussetzungen vor der Buchung dieser Dienstleistung beachten müssen:

  • Shopware Version min. 5.5.x
  • plentymarkets
  • PHP 7.1
  • Korrekte Serverkonfiguration (SSH-Benutzer muss Shopware-CLI-Konsole ausführen können) mit funktionalen Shopware CronJobs und externer Zugriff auf die Datenbank (bspw. phpMyAdmin)
  • Ausreichende Serverkapazitäten um dauerhaft laufende Prozesse (lange Laufzeit) zum Datenabgleich durchführen zu können. Stimmen Sie dies bitte mit Ihrem Hoster ab
  • Alle Artikeldaten sind vollständig und korrekt in plentymarkets gepflegt. Diese sollten vorher durch einen Import Ihrerseits verifiziert werden. Die Stammdatenstruktur im Plentymarkets7-System muss an die Gegebenheiten von Shopware angepasst werden, dies Betrifft hauptsächlich Produktdaten und Preise

    Wichtige Hinweise und Beispiele:
  • Ein Preis für Shopware muss sichergestellt sein
  • Artikelnummern dürfen keine Leerzeichen oder Sonderzeichen außer  „_“   „-„   „.“  enthalten und müssen aus Buchstaben und Zahlen bestehen
  • Daten wie Kategorietexte müssen in Plentymarkets gepflegt sein
  • Kategorien müssen für den Shopware Mandant freigegeben sein, pro Shopware-Shop muss ein eigener Kategorie-Baum gepflegt sein
  • Übersetzungen müssen gepflegt sein (wenn verwendet)
  • Im Falle einer Migration ist es wichtig, dass der vorherige Connector nicht umprogrammiert oder erweitert wurde und keine Einstellungen genutzt wurden, die nicht dem Standard entsprechen.
  • Sofern benötigt, ist bereits ein neuer Mandant in plentymarkets für den Shopware Shop eingerichtet
  • In Shopware sind alle benötigten Versandarten, Zahlungsweisen, Kundengruppen, Einheiten (z.B. Stück) und Steuersätze angelegt und richtig konfiguriert
  • Während der Installation steht Ihrerseits ein Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen und Absprachen zur Verfügung. Einen Termin zur Mitwirkung stimmen wir vor dem Beginn unserer Leistung mit Ihnen ab.

 

Umsetzung binnen 21 Werktagen.

Der Zeitraum der Umsetzung kann variieren und hängt mitunter stark von der Artikelmenge ab, die der Connector initial übertragen muss.

Bestandteile der Neuanbindung

Die Anbindung läuft in acht Teilschritten ab:

  1. Konfiguration in plentymarkets
  2. Installation des neuen Connectors (PSC7)
  3. Konfiguration des plenty Connectors (PSC7)
  4. Durchführen des Mappings mit einem Ansprechpartner Ihres Shops
  5. Initialer Abgleich des Beispielartikel
  6. Durchführen einer Testbestellung (Beispielartikel)
  7. Feedback durch Ihren Ansprechpartner

 

Alle aktiven und von plentymarkets sowie dem Shopware-Connector unterstützten Zahlungsarten werden durch uns gemapped. 

Bevor der Connector seine Arbeit aufnimmt, führen wir einen initialen Abgleich zwischen Shopware und plentymarkets durch, sofern Ihre Artikel korrekt gepflegt sind werden diese mit dem von uns angelegten Beispielartikel übertragen (falls nicht müssen Sie Ihre Pflege am Beispielartikel orientieren und Ihre Artikel/Stammdaten überarbeiten).

Anforderungen, die über die zuvor genannten Leistungen hinausgehen, werden von uns in Absprache mit Ihnen als individueller Zusatzaufwand gesondert kalkuliert und berechnet.

Bitte beachten Sie hierbei, dass wir im Rahmen einer Neu-Installation des PSC7 von einem neu aufgesetzten Shopware ausgehen und nur in plentymarkets Artikeldaten vorliegen. Unterschiedlich gepflegte Systeme können je nach Umfang Mehraufwand sein.

 

WICHTIGE INFORMATIONEN:

Bitte beachten Sie, dass der Shopware-Connector ein OpenSource Produkt ist und von uns im Auftrag für plentymarkets weiterentwickelt und betreut wird. Offiziellen Support für OpenSource Projekte gibt es in der Regel nicht, jedoch betreuen wir das Shopware-Connector Forum im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe und versuchen möglichst viele Fragen so transparent wie möglich im Rahmen unserer Möglichkeiten zu beantworten.

Sollte die Betreuung im Forum nicht ausreichen, bieten wir kostenpflichtige Analysen und Problembehebungen an. Durch unsere Analyse-Pakete konnten wir bereits einer Vielzahl von Kunden bei Problemen mit dem Connector helfen. Oft ergeben sich daraus verschiedenste Optimierungsmöglichkeiten oder auch einfach nur Empfehlungen die auf unserer Erfahrung basieren.

Stellen Sie bestimmte Anforderungen an den Connector oder decken wir bei einer unserer Analysen Probleme auf, berücksichtigen wir diese Erkenntnisse gerne für die zukünftige Weiterentwicklung. Einen bisher unbekannten Fehler im Connector aufzudecken oder auf mögliche Features aufmerksam zu machen, bedeutet nicht, dass der Preis für die Analyse entfällt oder vergünstigt wird.

Individuelle Fehlerbehebungen oder Anpassungen sind nicht mit der allgemeinen Weiterentwicklung und allgemeinen Bugfixes des Connectors gleichzusetzen und im Sinne eines OpenSource Projektes ebenfalls nicht kostenfrei zu erwarten.

Wenn Sie individuelle Anpassungen oder Fehlerbehebungen schneller oder zu einem definierten Zeitpunkt benötigen, tauschen wir uns gerne mit Ihnen aus.