Der plentymarkets Shopware-Connector

arvatis PSC7 Pakete

Seit Juni 2016 entwickelt, erweitert und wartet arvatis den damals von plentymarkets entwickelten plentymarkets Shopware-Connector oder nur Shopware-Connector (früher noch plentymarkets6 und Shopware4 kompatibel). Der plentymarkets6 Shopware-Connector, der früher schon mit großem Funktionsumfang aufwarten konnte, wurde von arvatis bis zur Präsentation des neuen Shopware5-Connectors supportet. Ab dem Shopware Community day (#scd2017) gab es den PSC7 für Shopware6, nun kommt der plentymarkets Shopware6 Connector.


plentymarkets Shopware5 und der „PSC7“

Die erste Frage, die man sich stellt, ist wahrscheinlich „Was kann das Ding, was wird übertragen?“

Der PSC7 überträgt alle für den Shopware-Mandanten freigegebenen Kategorien, Artikel, Preise und Bestände vollumfänglich zu Shopware5. Auch Bundles und Eigenschaften auf Varianten-Ebene werden berücksichtigt.

„Vice Versa“ oder eben in die andere Richtung, überträgt der PSC7 Bestellungen und darin enthaltene Payment-Informationen der wichtigsten Payment-Anbieter zurück zu plentymarkets.

Kostenlosen Support gibt es von der starken Community und den arvatis Kollegen im plentymarkets-Forum.

Wer dennoch einen Spezialisten braucht, der kann sich den PSC7 für 699,00€ von arvatis installieren lassen oder auch eine Analyse buchen, wenn mal nicht rund läuft was eigentlich rund laufen soll.

Starke Community – der PSC7-Helper

PSC7 Helper Plugin

Der PSC7-Helper ist ein Plugin, das initial von der starken Community um Michael Rusch, Florian Wehrhausen und Waldemar Fraer entwickelt wurde. Dieses Helper-Plugin erleichtert dem Shopbetreiber die Arbeit mächtig und kann gerne als erweitertes PSC7-Backend bezeichnet werden.

Aktuell kann man das Plugin hier downloaden: https://github.com/arvatis/shopware-psc7-helper-plugin . Bald schon wird es als kostenloses PHP7.1 Plugin im Shopware Community Store bereit stehen und somit noch viel einfacher zu installieren sein.

plentymarkets Shopware6 – das nächste große Ding?

Okay, cool. Aber Shopware6 steht vor der Tür, ein komplett neues System mit neuen Frameworks und neuen APIs. Also steht jetzt die Frage „Wie geht es mit dem Connector weiter?“ im Raum.
Aktuell sind wir sicher, dass ein neuer Connector zwischen plentymarkets und Shopware6 entwickelt wird.

Wir haben uns auf Shopware6 im Vorfeld schon bestens darauf vorbereitet:

  • Die ersten Shopware6 Plugins haben wir sogar schon online (proud of it)
  • Alle Entwickler wurden von SensioLabs zu Symfony4 geschult (worth it)
  • Shopware6 Schulungen (Template & Developer) sind auch schon gemacht (been there, done that)

Diesmal gehen wir davon aus, dass schon direkt zum Start eine erweiterte Administrationsoberfläche angeboten wird, um die Installation und die Überwachung einfacher  zu gestalten.
Featurewünsche dürfen gerne im plentymarkets-Forum abgesendet werden.

 

Achso, hier nochmal unsere neuen Angebote zum aktuellen plentymarkets Shopware-Connector PSC7:

plentymarkets Shopware4, Shopware5 und Shopware6 Connector