Alle Beiträge

Der plentymarkets Shopware-Connector

arvatis PSC7 PaketeSeit Juni 2016 entwickelt, erweitert und wartet arvatis den damals von plentymarkets entwickelten plentymarkets Shopware-Connector oder nur Shopware-Connector (früher noch plentymarkets6 und Shopware4 kompatibel). Der plentymarkets6 Shopware-Connector, der früher schon mit großem Funktionsumfang aufwarten konnte, wurde von arvatis bis zur Präsentation des neuen Shopware5-Connectors supportet. Ab dem Shopware Community day (#scd2017) gab es den PSC7 für Shopware6, nun kommt der plentymarkets Shopware6 Connector.

Mehr

Neuer plenty Shopware Connector – entwickelt von der arvatis media GmbH

Die arvatis media GmbH wird auf Basis der gesammelten Erfahrungen und Kompetenzen mit plentymarkets und Shopware den neuen plenty-Shopware-Connector für das kommende plentymarkets 7 entwickeln. Ebenfalls wird der Support für den Connector in Zukunft von der arvatis media GmbH betreut.

Mehr

plentymarkets & arvatis stellen den neuen Connector PSC7 vor

Am 09.06.2017 stellen plentymarkets und arvatis zum Release den neuen Connector PSC7 für plentymarkets 7 und Shopware 5 vor.

Mehr

Die arvatis auf dem plenty-Kongress 2017

Wie bereits seit zehn Jahren steht auch im kommenden Jahr 2017 ein neuer plentymarkets Kongress ins Haus. Dieses Jahr wurde der eCommerce gerockt und im nächsten Jahr steht alles unter dem Motto, die unendlichen Weiten des Online-Shoppings zu entdecken und zu meistern. Sowohl plentymarkets als auch wir von der arvatis möchten euch dabei proaktiv zur Seite stehen.

Mehr

Jetzt neu: Das Kassensystem plentymarkets POS

Im Zuge des aktuellen CodeCamps hat plentymarkets neben der neuen großen Ankündigung zum Plugin-Feature ebenfalls das bereits vorab angekündigte neue Modul zum Kassensystem vorgestellt.

Mehr

plenty-Shopware-Connector Version 1.9.1

Im Zuge der Neuentwicklung des plenty-Shopware-Connectors haben unsere Entwickler zunächst einmal den alten Connector Shopware 5.2 kompatibel gemacht. Viele Nutzer haben uns angesprochen, dass sie gern die neuen Einkaufswelten der aktuellen Shopware Version nutzen würden, aber noch nicht darauf zurückgreifen können, da der Shopware-Connector bisher ungeeignet für die Version 5.2 war.

Mehr

Marketing durch Attributionsmodelle

Aktuelle Entwicklungen in der digitalen Datenerfassung ermöglichen immer detaillierte Einblicke in das Verhalten der Kunden. Während es früher eher auf Intuition und Bauchgefühl durch erfahrene Marketing-Experten ankam, erlauben neue technologische Ansätze, den kompletten Ablauf und die detaillierte Interaktion des Kunden mit dem Onlineshop zu verstehen. Eine Herangehensweise, die sich für eine solche Analyse besonders empfiehlt, ist die sogenannte algorithmische Attribution.

Mehr

Besuchen Sie uns auf dem plentymarkets Händler Kongress 2016

Am 19. und 20. Februar 2016 steht der nächste plentymarkets Händler Kongress an. Wir sind von der arvatis media ebenfalls mit einem Stand dort vertreten und informieren Besucher und Teilnehmer über unsere Agentur und unsere Projekte.

Mehr

Der Release von PHP 7 und Shopware

Elf Jahre ist es mittlerweile her, dass mit PHP 5 der letzte Major Release zur Verfügung gestellt wurde. Nach einer Last-Minute Verspätung, ursprünglich war der November als Release geplant, ist nun PHP 7 endlich da und scheint allen Erwartungen gerecht werden zu können. Wir gehen auf die Neuerungen ein und was das Update für Shopware bedeutet.

Mehr

Monitoring bei einem Cronjob Ausfall

Die Anbindung von Shopware an plentymarkets bringt viele Vorteile mit sich. Während Shopware durch die Verknüpfung als „Schaufenster“ dient, lassen sich alle Artikelstammdaten, Kundenprofile und mehr komfortabel über plentymarkets im Hintergrund pflegen. Für einen reibungslosen Ablauf zwischen beiden Systemen sorgen Cronjobs – doch der Ärger ist groß wenn diese ausfallen und es zu Abstimmungsproblemen kommt.

Mehr

Adress-Validierung in Shopware 5

Zu Zeiten von Shopware 4 gab es für Kunden beim Ausfüllen der Adressformulare die klassische Variante, Straße und Hausnummer in separaten Feldern einzugeben. Doch mit Shopware 5 wurden beide Felder zusammengefügt und es treten Probleme auf. Wir stellen eine pragmatische und zeitsparende Lösung vor.

Mehr